AOK-Pokal der 1. Herren

Auf zur Runde 3 in Kreisliga A

 

FC Treptow

FC Amed

2. Runde So. 08.09.19 BW Hohenschönhausen - FC Treptow

2. Runde So. 08.09.19

BW Hohensch. - FC Treptow 1:4 (0:1)

 

FC Treptow:                                Grolewsky,

Trost (60.  Dalgic), Ziemann, Reisert,  Hammerschmidt,

Krüger, Streisel (20. Grimpe), Schwenteck,

Zalesny (77. Otte), Kastner,  Baroud, 

Trainer: Marco Schmiege
Tore: 0:1 Kastner (41.), 0:2 Eigentor-Müller (50.), 0:3  Krüger (54.), 0:4  Baroud (57.), 1:4  Hanke (64.)

 

Bericht: Trotz ständiger Überlegenheit wollte in der 1. Hälfte kein Tor gelingen. Es bedurfte einer klugen Aktion vom Routinier M. Kastner, um den Bann zu brechen (0:1). In der 2. Hälfte wurde das Spiel innerhalb von 7 Min. für uns entschieden. Der agile D. Krüger bestätigte seine gute Form und bereitete das 2. Tor mit einer scharfen Eingabe vor u. legte mit gekonntem Weitschuß (ca. 24 m) unter die Querlatte zum (0:3) nach. Danach gelang I. Baroud zum (0:4) die Vorentscheidung. Daran änderte auch nichts der Gegentreffer

zum 1:4. Wir spielten uns gegen den B-Ligisten routiniert , sicher , problemlos in die 3. Hauptrunde. BB

-------------------------------------------------------------------------------------------

1. Runde So. 11.08.19

 
1:0 Sahinbas, Azis-Enes (45.)
1:1 Weishoff, Nico (74.) 1:2 Weishoff, Nico (85.)
-------------------------------------------------------------------------------------------
Qualifikation Do, 01.08.19

FC Treptow - Berliner Amateure   3:1 n.V.

 

1:0 Kupfer, Lukas (5.) 2:1 El-Ahmad, Mohamad (95.) 3:1 Weishoff, Nico (105.)
3:1n.V.
1:1 Lenz, Jakob (45.)

  

FC Treptow: P. Hering - S. Frost - E. Ziemann - F. Reisert - F. Hammerschmidt (62. I. Baroud) - F. Winziger (108.M.Dalgic) - A. Schwenteck - M. El-Ahmad - D. Krüger - N. Weishoff - L. Kupfer (99. S. Zelesny)

Tore:  1:0 Kupfer (5.), 1:1 (45.),  2:1 El Ahmad (95.), 3:1 Weishoff (105.)

Bericht:  Die Amateure, von Beginn an in mit großen Laufaufwand, drängten Treptow immer in den Abwehrmodus. Der erste Konter von Treptow über die rechte Seite, brachte das überraschende 1:0

durch Kupfer. Die Antwort der Amateure, noch giftiger noch einsatzstärker agierend.

Sie erspielten sich 4/5 100 % Chancen, scheiterten aber immer wieder am überragenden TW Hering.

Kurz vor dem Pausenpfiff war auch Hering machtlos. 1:1 - hoch verdient.

Wer dachte, in der 2. Hälfte kommt Treptow besser ins Spiel, irrte gewaltig. Die Amateure bestimmten weiter das Spiel. TW Hering hatte wieder Schwerstarbeit zu leisten. In den letzten 15 Minuten vor Schluss, kam Treptow besser ins Spiel, die Konter wurden gefährlich für die Amateure, aber ein Tor wollte nicht gelingen. Bis der schnelle N. Weishoff in der 80. Minute ein Konter von der Mittellinie startete und über den rausstürzenden TW den Ball einhob. 2:1 dachten alle, auch der Schiri. Riesenproteste vom Gegner, dass Weishoff den Ball mit der Hand mitgenommen haben soll. Auf Nachfrage des jungen Schiedsrichters, bestätigte Weishoff die Ballmitnahme mit der Hand. Große Geste vom Kapitän Weishoff. Weiter 1:1 - Verlängerung. Die Aggressivität nahm zu. Viele Fouls im Mittelfeld von beiden Seiten. 90. Minute G/R für Amateure. Jetzt, in der Verlängerung spielte Treptow clever und abgezockt. Wieder mal Freistoß für Treptow, ca. 26 m vor dem Tor und M. El-Ahmad ließ sich diese Chance nicht entgehen 2:1. Die Amateure waren aufgrund ihres hohen Laufaufwand, stehend k.o., 99. Minute wieder G/R. Damit war alles besiegelt, zumal der überragende N. Weishoff mit dem 3:1 alles klar machte.

Fazit: Ein schwer erkämpfter Sieg - 5 G für Treptow, 3 G + 2 G/R für die Amateure.

Auf geht´s in die nächste Runde am 10.08.19 um 14:30 Uhr bei Liberta. BB.

 

 

 

 


E-Mail

Anfahrt