NEWS

01.11.2020 - Corona Lockdown

Liebe Sportkameraden

Wie zu erwarten, ist es nun Gewissheit, wir gehen nach 5 absolvierten Spielen in den Lockdown.

Zunächst einmal bis Ende November 2020.

Da auch jeglicher Trainingsbetrieb verboten ist, erscheint der erhoffte Wiederbeginn im Dezember schwer vorstellbar.

Die vom Senat angekündigten Maßnahmen sind sicher notwendig, aber teilweise auch nicht nachvollziehbar. Das selbst der Trainingsbetrieb trotz umfangreicher Hygienemaßnahmen eingestellt werden muss, erscheint als überzogene Maßnahme. Der Vorstand steht im ständigen Kontakt mit dem BFV und wird alle Mitglieder über weitere Entscheidungen informieren.

12.01.2020                                                    Vereinsinternes Hallenturnier                                        Spieler der 1. Herren, 3. Herren, Ü 50, Freizeit-Kickers

August 2019

Auszeichnung Fairplay vom DFB 

Überreichung von Fairplay-Trikots für die 1. Herren 

 

01.08.2019

Eine neue Fairplay-Geste wurde gemeldet:

Daten des Meldenden:
Ihr Verein: FC Treptow e.V.
Position: 1. Vorsitzender
Name:

Adresse:
Email:
wolfgangdoebler@web.de
Telefon: (030) 241 53 28

Daten zur Fairplay-Geste:
Verein des Gemeldeten: FC Treptow
Name des Gemeldeten: Nico Weishoff, Rücknr.:
Altersbereich: Erwachsenenbereich Kreisliga A
Spielpaarung: AOK Pokal  FC Treptow - SC Berliner Amateure
Spielstätte: Willi-Sänger-Anlage
Spieldatum: 01.08.2019
Beschreibung der Fairplay-Geste:
"Spielstand 80 Min. 1:1
Spk. Weishoff startet von der Mittellinie im vollen Lauf einen Konter. Bekommt von hinten einen kleinen Rempler, dadurch springt ihn der springende Ball vor die Brust wo er schwer zu kontrollieren war und Spk. Weishoff die Arme zur Führung des Balles anlegte. Im weiteren Sprint kontrollierte er den Ball und hob den Ball aus vollem Lauf über den TW von Amateure ins Netz. Der Schiri konnte die Handbewegung nur ahnen, aber von seiner Position nicht einsehen. Entscheidung Tor 2:1 für Treptow. Die Spk. der Amateure reklamierten Handspiel, der Schiri befragte Spk. Weishoff und der gab die Berührung des Balles mit der Hand zu. kein Tor 1:1 Verlängerung. "


E-Mail

Anfahrt